Futter- & Sachspenden

 

Transporte von Sachspenden nach Campulung/Rumänien sind zwar sehr teuer und aufwendig, doch unverzichtbar. Müsste das gespendete Futter gekauft werden, würde dies den Transportpreis bei weitem übersteigen.

 

Manche Dinge sind in Rumänien auch überhaupt nicht oder nur in minderwertiger Qualität verfügbar.

 

Die nachfolgende Liste enthält alle dringend benötigten Sachspenden für das Tierheim Asociatia Anima.

 

Wir bitten darum, ausschließlich die hier aufgeführten Artikel zu spenden. Wir sind dankbar für jede gute Tat, doch bedenken Sie bitte, dass für das Tierheim unbrauchbare Dinge teilweise aufwendig und teuer entsorgt werden müssen.

 

 

 Futter:

 

- jede Art von Trockenfutter – für alle Hunde, ob groß, klein, jung oder alt. Für kranke Hunde nehmen wir gerne Nieren- , Blasen- oder Leberdiätfutter an. Auch für die Hunde in der Rekonvaleszentzeit freuen wir uns über „Päppelfutter“.

 

- jede Art von Nassfutter – große Dosen, kleine Dosen, Schälchen, Tütchen für Welpen, Senioren und für ausgewachsene Hunde. Auch hier sind wir für jedes Produkt dankbar.

 

- Leckerlis bitte nur in Saft-Häppchen.

 

- bitte keine Kauknochen (führt zu Streitereien), keine Zusatzfuttermittel, keine Welpenmilch.

 

 

 

Medikamente:

 

Wir sind sehr dankbar über folgende Dinge:

 

- Zecken-/Flohpräparate (Spot-ons, Sprays, Tabletten)

 

- Wurmkuren (Tabletten für erwachsene Hunde, Paste für Welpen)

 

- Synulox, Baytril, Rimadyl

 

- Ohrreiniger, Otomax, Aurinet

 

- Bepanthen Wundsalbe

 

- Wund- und Brandsalben

 

- Manuka Lind Salbe

 

- Leukasekegel

 

- Jodlösung, Jodsalbe

 

- Spüllösungen

 

- NaCl-Lösung, Infusionsbestecke, 2ml und 5ml Spritzen sowie grüne und gelbe Kanülen

 

BITTE keine uralten Medikamente oder einzelne Tabletten.

 

 

 

Handtücher – Unterlagen:

 

Für die Betreuung der kranken und frischoperierten Hunde sowie für die Welpen benötigen wir täglich viele Handtücher. Diese werden nach dem Gebrauch gewaschen und getrocknet – die Handtücher in der Quarantänestation müssen entsorgt werden.

 

- Handtücher, groß, mittel und klein

 

- Bettlaken, Bettbezüge

 

- Krankenunterlagen

 

- teilweise auch sehr gut erhaltene Decken

 

KEINE Hundekörbe aus Bast oder Stoff, kein Spielzeug, keine Spannbettlaken, keine Bettdecken.

 

 

 

Kleidung:

 

Nur nach Spendenaufruf.

 

 

 

Unsere Tierheimmitarbeiter freuen sich auf Kaffee und Schokolade.

 

 

 

 

 

Sammelstelle:

 

Gabriele Kossmann

Leutesheimer Str. 70

77964 Kehl-Bodersweier

 

Mobil: 0160-97514251

Email: sammelstellecampulung@gmail.com

 

Sie können die Sachspenden nach vorheriger telefonischer Absprache direkt abgeben oder per Post oder über einen Lieferservice direkt an die Sammelstelle sende. Das direkte Versenden spart unnötige Porto-und Versandkosten.