News


05.01.2022

Die Flut an Hunden, die einfach irgendwo im Umland von ihren Besitzern entsorgt werden, reißt nicht ab 😢.
Auf dem 🏞 Weg zum Shelter haben Iulian und Oana heute wieder hilflose Streuner nahe eines Dorfes bei Campulung entdeckt. Die Welpen waren sehr zutraulich ☺️, aber auch die vermeintliche Mama ließ sich nicht lange bitten, als Iulian eine große Tüte 🎒🍗 Futter aus dem Auto holte. Gierig haben sich alle auf das Trockenfutter, das Iulian immer eben für solche Fälle im Wagen mit dabei hat, gestürzt.
Wie lange sie jetzt schon auf sich allein gestellt waren, ist schwer zu sagen, aber wir vermuten, noch nicht allzu lange. Glücklicherweise haben Iulian und Oana sie gefunden 👀, bevor die nächste Kältewelle wieder über Campulung hereinbricht.
Die Welpen konnten wir sichern und ins Shelter mitnehmen, für die Hundemama (zumindest vermuten wir, dass die wuschelige Hündin die Mama der Welpen ist) muss Iulian noch einmal zurückkehren, um eine Lebendfalle aufzustellen. Wir hoffen sehr, dass die kleine Familie bald wieder vereint ist 🙏.

Jahresrückblich 2021

Liebe Patinnen und Paten,
🌺 liebe Freunde und Unterstützer,
🌺 all Ihr Lieben, die uns begleiten, sich mit uns freuen, mit uns hoffen und bangen,
gemeinsam mit Iulian und Oana von unserem Partnerverein Asociația ANIMA wünschen wir Euch von Herzen ein frohes, gesundes und glückliches neues Jahr 🍀❤🍀
Wir möchten auf das vergangene Jahr 2️⃣0️⃣2️⃣1️⃣ zurückblicken und Euch von ganzem Herzen für all Eure Unterstützung, Eure Hilfe, Euren Zuspruch und Eure Anteilnahme bedanken ❤.
Wir blicken auf das vergangenen Jahr zurück, das uns in vielerlei Hinsicht gefordert und herausgefordert hat. Wir freuen uns unbändig über das, was uns❗️dank EUCH❗️gelungen ist, was uns Hoffnung gibt für das, was in diesem Jahr zu bewältigen ist 🙏.
Ganz schwindelig ist uns geworden, als wir die Zahlen für das vergangene Jahr zusammengestellt haben. Bei all unseren Hilfeaufrufen habt ❗️IHR IMMER ❗️an unserer Seite und an der Seite unserer 600 Hunde gestanden, habt uns unterstützt, wo es nur geht - und jetzt seht, was wir ❗️MIT EUCH ❗️für die ungewollten und verstoßenen Hunde in Campulung gemeinsam geschafft haben (Stand 30. November 2021):
Nur durch Eure Spenden konnten wir für die Tierschutzarbeit in Campulung aufbringen:
🐾 Futterkosten: 33.000 €
🐾 Mitarbeitergehälter inkl. Sozialversicherungen, Arbeitsschutz etc. : 57.850 €
🐾 Transport Futter-/Sachspendenpaletten: 2.045 €
🐾 Tierarztkosten Rumänien: 1.750 €
🐾 Hundehäuser: 3.000 €
🐾 Materialkosten (Instandhaltung, Baumaßnahmen, etc. ): 4.740 €
🐾 Leerung BBV-Tank (Ausscheidungen): 770 €
🐾 Tierarztkosten Deutschland: 580 €
🐾 Transportkosten Rolf: 120 €
🐾 12! Paletten konnten wir mit Unmengen an gespendetem
hochwertigen Nass- und Trockenfutter, Leckerchen, und
dringend benötigten Sachspenden wie Transportkäfigen,
Medikamenten, Spot-Ons u. medizinischen
Behandlungsinstrumenten, Desinfektionsmitteln,
Inkontinenzunterlagen und Handschuhen, Hartschalen für
die Hunde, Handtüchern und Decken, Geschirre und
Leinen etc. nach Campulung schicken.
🐾 Im September konnten wir wieder unseren Pfötchenhilfe-
Kalender anbieten, der in Kürze ausverkauft war. Im
November erschien dann die zweite Ausgabe unseres
Vereinsmagazins „Pfötchenpost“, das wir dank lieber
Sponsoren herausgeben konnten.
🐾 995! Hunde und Katzen konnten wir durch unsere Kampagne
kastrieren und somit gemeinsam mit Euch viel künftiges Leid
verhindern (363 Hündinnen, 178 Rüden, 332 Katzen, 122
Kater)
🐾 406! Hunde konnten nach Deutschland ausreisen
🐾 244 Hündinnen, 173 Rüden und 462 Welpen kamen neu ins
Tierheim
Wir waren im vergangenen Jahr mehrfach persönlich vor Ort, um bei der Versorgung der Hunde zu helfen und wichtige Dinge vor Ort mit Oana und Iulian zu besprechen. Wir haben wieder einmal den täglichen Kampf, dem die Tierschützer vor Ort täglich aushalten müssen, am eigenen Leib erfahren. Haben Noteinsätze begleitet, Fälle erlebt, in denen wir nichts mehr für die Hunde tun konnten und unerwartete Erfolgsgeschichten.
Es brennt an allen Ecken und Enden im Tierheim, überall sind Verbesserungen, Reparaturen usw. nötig, aber ganz besonders dringend sind die Erweiterung und Verbesserung der Quarantänezwinger und des Medizinbereichs.
Auch muss die sogenannte „Stone-Area“, deren Boden aus Lehm und Kies besteht, betoniert werden, damit die Hunde nicht ständig im Matsch stehen und wir für massive Aufbauten wir Überdachungen etc. ein solides Fundament haben. Iulian und das Mitarbeiterteam konnten im Herbst bereits mit den Arbeiten beginnen und die vorderen Zwinger, in denen unsere Welpen nach der Grundimmunisierung untergebracht sind, betonieren. Dort haben sie auch gleich geschlossene und überdachte Kennels erreichtet, wo die Kleinen nun besser vor Regen, Wind, Schnee und eisiger Kälte geschützt sind. Die Betonierung ist auch wichtig, da wir in diesem Jahr die Autorisierung des Tierheims beantragen werden.
Auch wenn wir seit Gründung unseres Vereins im Sommer 2020 schon viele Schwierigkeiten bewältigen konnten, müssen wir auch im kommenden Jahr weiter für die monatliche Versorgung der Hunde kämpfen.
Weiterhin arbeiten wir stetig an unserer Aufklärungsarbeit und hoffen, dass somit noch mehr Menschen in dieses Land blicken und mit uns GEMEINSAM daran arbeiten, nachhaltig etwas für die Tiere zu verändern.
Wir möchten die Gelegenheit auch insbesondere nutzen, um 💖„DANKE“ zu sagen:


💖 DANKE an unsere Mitglieder und Spender,

 DANKE an die Paten unserer Hunde, an Lohn-, Kastrations- und Futterpaten und an alle Unterstützer, die uns durch ihre regelmäßige monatliche Zuwendung eine gewisse Planungssicherheit ermöglichen und alle Spender, die unsere Hunde durch Spenden bei den unterschiedlichsten Projekten und Aufrufen unterstützen.


💖 DANKE an all die fleißigen Bienchen, die uns tatkräftig bei der Vereinsarbeit unterstützen: Unsere Sarah, Chefin unserer Sammelstelle in Korschenbroich und unsere hartnäckigen Sammler, unsere Spendendosen-„Aufsteller“, unsere „Bettelbriefe“-Schreiber, Plätzchenbäcker, Adventskranzgestalter und Flohmarkt-„Bestücker“. Unser Dank gilt außerdem allen, die durch den Verkauf von verschiendensten Dingen - auch in unserem „Flohmarkt - Campulungs Pfötchen“ - unseren Hunden geholfen haben.


💖 DANKE an alle, die unsere Beiträge stets liken und teilen.
💖 DANKE an unseren befreundeten Verein Blaulichtpfoten e.V. für die freundschaftliche, vertrauensvolles und zuverlässige Zusammenarbeit, die Vermittlung unserer Hunde und Hilfe in der Not! Wir sind froh, Euch an unserer Seite zu wissen und freuen uns auf die Fortführung unserer tollen Zusammenarbeit!
💖 DANKE an Asociatia Anima, allen voran Magdalena Daje, Iulian Vamanu und Oana Daje, die an vorderster Front vor Ort für ein besseres Leben für die Hunde in Campulung kämpfen. Für ihre unermüdliche und aufopfernde Arbeit und ihren Einsatz, die sie nicht selten physisch und mental bis an ihre Grenzen und darüber hinaus bringen. Sie stellen ihr Leben GANZ in den Dienst und das Wohlergehen der ungewollten Hunde. Sie retten die Hunde von der Straße und aus ihrem Zuhause, in dem sich niemand um sie kümmert. Sie nehmen sie in ihrem Tierheim auf, beherbergen sie, fahren zu den weitgelegen Kliniken, päppeln sie auf und pflegen sie gesund. Sie machen sauber, füttern sie und versorgen sie mit Wasser. Sie trösten sie und machen sie reisebereit. Ohne sie und das Team vor Ort läuft nichts, deshalb ist auch die regelmäßige und termingerechte Zahlung der Gehälter so wichtig. Wir und die Hunde können unheimlich stolz und glücklich sein, mit ihnen zusammenarbeiten zu können, denn wir können ihnen zu 100% vertrauen.
Wie leer und verloren wäre die Welt für die Tiere, wenn sie nicht die Hoffnung auf die Hilfe vieler Tierfreunde hätten 🙏.
💖 Gemeinsam können wir auch im nächsten Jahr für die Tiere wieder viel erreichen❣️


💖 Ein herzliches DANKESCHÖN 💖an alle, die unseren Verein, unsere Freunde von Asociatia Anima und über 600 Hunde 2021 so unglaublich toll unterstützt haben, denn Ihr macht diese Erfolge erst möglich!
EUER Team von Animas Pfötchenhilfe Campulung e.V.

10.12.2021

Futtermarathon für 600 Hunde!

Der Winter naht in Campulung mit großen Schritten ... d.h. wenn der Schnee kommt, müssen wir leider damit rechnen, dass kein LKW mehr Futter an das Tierheim liefern kann. Die Straße zum Tierheim ist sehr schlecht. Außerdem machen viele Firmen und somit auch unser Futterlieferant über die Feiertagen zu.
Im Klartext heißt dies für uns: Wir müssen für Januar und Februar Futter kaufen. Das sind ca. 16 Tonnen Futter. Ein 10 kg Sack Futter kostet uns derzeit 6 Euro.
Bitte lasst uns das Weihnachtswunder wahr werden, mit einer Spende, damit wir die Hunde in den schrecklichen Monaten Januar und Februar versorgt wissen.
Wir bedanken uns im Namen der 600 Hunde ganz herzlich bei Euch.

10.12.2021
Rettungspate für Norocel gesucht 😢🙏 Wer hilft ihm wieder ins Leben zurück?
Selten fällt es uns so schwer, die richtigen Worte zu finden, darüber zu schreiben, was unsere Freunde von Asociația ANIMA bei ihrer Arbeit erleben...
Iulian und Daniel haben heute den etwa 3-jährigen jungen Rüden von einem privaten Grundstück gerettet. Dort "lebte" er weggesperrt in einem Zwinger...
Seht ihn Euch an... Er ist halb verhungert, hat kaum noch Fell...
Wie lange hätte er noch durchgehalten? Ohne Futter, ohne Hoffnung - bei Temperaturen bis -10 Grad Celsius?
Nein, er ist nicht "vergessen" worden.
Nein, die Menschen, die dort wohnen, sind nicht zu arm, um ihm Futter zu geben.
Sie hätten ihn elendig verhungern lassen, wenn nicht ein aufmerksamer Mitbürger Frau Daje, die Präsidentin von Asociata Anima, angerufen hätte.
Und wisst Ihr, welche Bedeutung sein Name hat? Norocel bedeutet auf Rumänisch "der Glückliche" - welch Ironie...
Norocel war sehr verunsichert, als Iulian und Daniel ihn mitnahmen - wer will es ihm verdenken. Wir wissen nicht, was ihm noch angetan wurde und woher seine Wunden stammen.
Norocel muss jetzt erst einmal zur Ruhe kommen. Er hat sich wie verrückt auf das Nassfutter gestürzt, das Iulian ihm gegeben hat. Obwohl er sehr hungrig ist, darf er nur kleine Portionen an Futter bekommen. Sein Magen muss sich nach dem Nahrungsentzug erst wieder langsam an die Futteraufnahme gewöhnen.
‼️ Bitte helft uns dabei, Norocel wieder aufzupäppeln. Nur mit Eurer Unterstützung hat er die Chance, ein besseres Leben kennenzulernen ‼️
Wir suchen dringend einen Paten oder auch Teilpaten für Norocel, um ihn versorgen zu können.
Durchschnittlich 20 Euro monatlich kostet der Unterhalt eines Hundes 🐕🐩 in unserem rumänischen Tierheim, das sind keine 70 Cent pro Tag. Teilpatenschaften (10 Euro im Monat) sind natürlich ebenfalls möglich.
Den Antrag auf Patenschaft findet Ihr hier: https://www.animaspfoetchenhilfe.de/patenhunde/
Dort können Ihr ihn direkt online ausfüllen oder auch ausdrucken.
Ein herzliches Dankeschön an Euch alle, die Ihr unsere Hunde durch Patenschaften unterstützt, denn ohne Eure regelmäßige Unterstützung ist unsere Tierschutzarbeit vor Ort nicht möglich ❤️!
Aber auch jede noch so kleine Spende ist großartig und hilft uns sehr ❤.

 

Futter bedeutet Leben für unsere rumänischen Schützlinge. Sichere mit deiner Futterspende jetzt ihre Überlebensbasis:

 

️ hilf.ly/futterhilfe18 Wir sind das Tierheim im Fokus bei VETO, weil unsere insgesamt 600 ehemaligen Straßenhunde dringend Futter benötigen. Trotz wöchentlicher Kastrationsaktionen in der Region werden aktuell noch viele Welpen auf den Straßen von Câmpulung geboren. Immer wieder finden wir sie in Müllcontainern oder am Straßenrand – zum Sterben entsorgt. Wir retten die weggeworfenen Welpen: Im Moment sind 50 Welpen in der Quarantänestation und 51 Junghunde in den Zwingern des Tierheims untergebracht. Bitte hilf unseren Schützlingen und spende ihnen jetzt nahrhaftes Futter über unsere Wunschliste! 

 

VETO - Europas Stimme fuer Tierschutz

26.11.2021

 

Happy End für 26 Campulaner 🥳
Heute strahlte der Himmel mit Iulian, Oana und unseren Mitarbeitern um die Wette ☀️:
26 Ausreis(s)er konnten heute das Shelter verlassen und haben sich auf den Weg gemacht zu ihren Adoptanten, Pflegestellen und dem Tierheim Iserlohn 🥰.
Wir danken allen Beteiligten und den vermittelnden Vereinen, aber ganz besonders Euch allen, die Ihr unsere Beiträge teilt und unsere Hunde durch Patenschaften versorgt ❤. Ihr seid es, die uns und unsere Hunde immer wieder bei unseren Aktionen unterstützt, so dass wir überhaupt vor Ort weitermachen und helfen können 🥰.
Und erst so ist es möglich, anschliessend in glückliche Augen zu blicken. Dafür möchten wir uns herzlich bei Euch bedanken ❤!
Ein großes, großes Dankeschön gilt auch im besonderen Maße Iulian, Oana und dem Team vor Ort, die jeden Tag für das Wohl der Hunde alles geben 💪❤💪!

23.11.2021

8 Paletten voll mit Spenden sind heute angekommen ☺️:
Mit dabei viiiiiieeeel hochwertiges und nahrhaftes Futter für unsere alten und kranken Hunde sowie für unsere Welpen 😍😍😍
Iulian und unsere Mitarbeiter hatten alle Hände voll zu tun mit dem Abladen, Auspacken, Sortieren und Verstauen 💪. Alle haben mit angefasst, Hand in Hand geht einfach alles besser ☺️👍.
Wir möchten uns noch einmal ganz, ganz herzlich bei allen Spendern, dem Verein Geben und Nehmen und bei unserer Sarah bedanken, die unsere Sammelstelle in Korschenbroich managt und alles sehr gut im Griff hat ❤️❤️❤️!

24.11.2021

Wir sind glücklich Ihnen mitteilen zu können, dass soeben unsere 2. Ausgabe Pfötchenpost erschienen ist.

Gerne können Sie unsere Broschüre kostenlos erhalten. Senden Sie uns eine Email an info@animaspfoetchenhilfe.de mit Ihrer Adresse.


16.10.2021

Unsere Mitarbeiter: Tierpfleger und Bauarbeiter in einem 💪💪💪
In dieser Woche hat das Team um Iulian damit begonnen, die ersten Zwinger in der Stone-Area zu betonieren 💪. Damit verbessern sich Stück für Stück die Lebensbedingungen unserer 🐶🐶🐶 Hunde, die dort untergebracht sind.
Angefangen haben die Mitarbeiter bei den Welpenzwingern. Dort bildeten sich - so wie in allen übrigen Zwingern leider auch - nach Regenfällen schnell kleine Seen. Der Boden kann das Wasser sehr schlecht aufnehmen und so steht es dann an der Oberfläche und die Hunde finden kaum trockenen 🐾🐾🐾🐾Untergrund.
Sie werden schnell krank 🤧, insbesondere die Welpen und alten Hunde. Sie haben kein starkes Immunsystem. Schutz bieten dann nur noch intakte Hundehütten 🏡, die auch nicht überall vorhanden sind. Aber auch dort steht nach heftigen Regenfällen 🌧🌧🌧 sehr oft der Hüttenboden unter Wasser.
Auch die 🧽🧼🧹 Reinigung von den Hinterlassenschaften der Hunde gestaltet sich - besonders bei unseren Kleinsten - von den Steinen als aufwendig und schwierig.
Wir freuen uns sehr und sind auch sehr stolz auf Iulian und sein Team 🥰🥰, dass sie es neben der alltäglichen Arbeit im Tierheim (wie Füttern der Hunde, Reinigung der Zwinger, Näpfe usw., Pflege der Welpen, Senioren und der kranken Hunde, Einfangen von Straßenhunden, Versorgung der Neuankömmlinge, Assistenz für die Tierärzte, Bestellen neuen Futters, Entladen von Futterlieferungen etc. etc. etc. ) geschafft haben, die ersten Zwinger zu betonieren 👍👍👍.
Hiefür mussten die Welpen natürlich erst einmal umgesetzt werden. Sie bezogen einen Zwinger in der sogenannten Concrete (Beton)-Area und dann ging es los 💪.
Weiter in Planung ist, überdachte ☂️ Rückzugsmöglichkeiten in den Zwingern zu schaffen, in denen aufgrund ihrer Größe keine Gartenhäuser errichtet werden konnten.
Nach und nach werden wir die Unterbringungsmöglichkeiten der Hunde in der Stone-Area und in der Quarantäne durch bauliche Veränderungen verbessern - eben so wie es die Vereinskasse zuläßt.
Leider konnten wir coronabedingt weder in diesem noch im letzten Jahr mit einem Bautrupp nach Campulung 🇹🇩 reisen ....
‼️... ABER: Merkt Euch schon mal die letzte Juni-Woche im kommenden Jahr vor: Dann fahren wir mit einer tollen Truppe, die anpackt 💪💪💪 und handwerklich was auf die Reihe bekommt, nach Campulung. So können wir Iulian und sein Team entlasten und auch größere Vorhaben realisieren .
Falls Ihr Lust habt, aktiv für den Tierschutz im Ausland anzupacken, handwerklich was drauf habt und mit uns Ende Juni in das Tierheim von Asociatia Anima fahren möchtet, dann schreibt uns gerne an. Einen materiellen Lohn dafür gibt es nicht, Ihr müsst sogar die Reise- und Unterbringungskosten selbst tragen. Und: Es ist ein Arbeitseinsatz - kein Urlaub!
Aber ist die Dankbarkeit treuer 🧽🧽 🐶Hundeaugen nicht der schönste Dank? Zu wissen, dass man wesentlich dazu beitragen kann, ihre Lage zu verbessern?

VOTING ZUM SPENDENMARATHON.

 

Deine Stimme zählt!

 

Stimmt Ihr bitte für uns ab? Mit dem Link kommt Ihr direkt zu unserem Verein

 

https://www.spendenmarathon-tiere.de/?vote=80


September 2021

Ganz nach dem Motto: Hand in Hand für ein anderes Land, hat unser Partnerverein 3 Tonnen Futter bestellt und in das Tierheim Asociatia Anima liefern lassen. Wir sind sehr dankbar für diese Unterstützung.


21.07.21-25.07.21  Reise nach Campulung 

Unsere 1. Vorsitzende Iris hat sich auf den Weg zu unseren Hunden und unseren Mitarbeitern und Freunden von Asociatia Anima gemacht. Dort hat sie den Tierheimalltag hautnah erlebt, kräftig mit angepackt und sich die Probleme, Sorgen und Nöte der Mitarbeiter angehört. Neben Material besorgen, Zwinger reinigen, Hunde füttern, standen die Welpen und die Quarantäne im Vordergrund. Welpen mussten versorgt und geimpft werden (da Iris eine medizinische Ausbildung hat, konnte sie auch da anpacken). Und bei der Rettung von einer Mutter mit Welpen und einer verletzten Hündin konnte sie auch helfen. Nun bringt sie viele Eindrücke  und Aufgaben für unsere Weiterarbeit mit nach Hause!


25.06.21: Quarantäne dringend gebraucht!!!!

Mit den vorhandenen Materialien haben Iulian und Daniel die beiden Außenzwinger immerhin soweit umgebaut, dass die Kleinen nicht mehr auf den Steinen liegen und alles wenigstens gereinigt und desinfiziert werden kann. Wir müssen dringend etwas tun! Wir brauchen eine neue Quarantäne!!! Wir brauchen Spenden, jeder Euro zählt!!!


Fast Ende Juni und das Sommerloch schlagt zu.

Das Futter wird knapp und die Bezahlung der Löhne steht auch bald an.

 

Ein monatlicher Kraftakt, der uns im Juni am meisten zu schaffen macht.

 

Jeder Euro zählt - für unsere Hunde!

 

Helft helfen für die Verlassenen, für die Ungewollten, denn sie haben nur uns!!!!


17.05.2021

Gute Nachrichten 🍀🐶🍀
Unsere neue Sammelstelle unter der Leitung von der lieben Sarah Schüller feierte Premiere 🥂.
Die ersten 3 Paletten sind heute in Campulung angekommen, vollbeladen mit hochwertigem Futter für die Senioren, Kranken und Welpen🍗♥️🐶.
Ein herzliches Dankeschön an unsere liebe Sarah Schüller ♥️ sie hat alles selbst organisiert 💪.
Ein Dankeschön an "Geben und Nehmen für 4 Pfoten" die Sarah unterstützt haben ♥️.
Ein Dankeschön an alle Spender ♥️.
Ein Dankeschön an die ABC Logistik GmbH Herr te Heesen, die den Transport nach Campulung getätigt haben ♥️.
Last but not least ein Dankeschön an unsere Mitarbeiter, die alles abgeladen und verstaut haben, multumesc mult ♥️.
Sarah unsere Powerfrau 💪 ist mittlerweile schon wieder fleißig am Sammeln.
Benötigt wird jede Art von Trockenfutter und Nassfutter. Leckerlis in Saft-Häppchen.
Wir freuen uns auch über Zecken und Flohpräparate, Wurmkuren, Wund- und Brandsalben, Jodlösung, NaCl Lösung, Infusionsbestecke, 2 und 5 ml Spritzen, Krankenunterlagen, Handtücher, Hundekörbe aus Plastik.
Die Tierheimmitarbeiter freuen sich über Kaffee und Schokolade 😉
Kontakt:
Sarah Schüller
41352 Korschenbroich
Mobil 0151 58361868

15.05.2021

Heute ist wieder einer dieser Tage, an denen wir verzweifeln. Eine ganze Flut an Welpen und Junghunden ist in den letzten Tagen im Shelter eingetroffen😥😥😥

Was wir tun sollen? Das wissen wir manchmal auch nicht mehr. Viele sind sehr jung und schwach und haben ohne Mutter kaum eine Chance, dazu kommen Parariten, mit denen sie befallen sind. Am schlimmsten ist es, dass die Quarantänestation aus allen Nähten platzt...


12.Mai 2021

Hurra, dank vieler lieber Spender ist die erste Hälfte des Futters da!!!😘

Leider reicht dieser Berg nur für ca. zwei Wochen, also heißt es weiter unermüdlich Spenden sammeln!💪


07.Mai 2021

 

Die Arbeit geht weiter....😅

Dank unserer Unterstützer und Spender kann die Arbeit im Tierheim weitergehen. Die Rasenflächen müssen getrimmt und Kies in der Stone-Area aufgeschüttet werden, damit unsere Hunde nicht im Wasser stehen.

Vielen Dank, dass ihr das möglich macht!💕


30. April 2021

 

Unfassbar! Wir sind so dankbar, dass wir solche tollen Menschen zu unseren Unterstützern zählen dürfen!🥰
Premiere auf unserer neuen Sammelstelle in Korschenbroich: Die erste große Ladung Futter macht sich auf den Weg nach Campulung, wo sie dringend benötigt wird!🙏🙏🙏
Liebe Sarah S., die du diese Sammelstelle ins Leben gerufen hast, liebe Stephanie S. und lieber Siggi von "Geben und Nehmen für 4 Pfoten", was habt ihr Großartiges geleistet und auch noch die letzten Winkel der Paletten mit Futter gefüllt.
Vielen, vielen Dank an euch und an alle Spender! 💖💖💖

April 2021

Unsere erste Jahreshauptversammlung findet per Videokonferenz am 08.05.2021 statt.

Download
Einladung JHV neu-1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 484.8 KB

07. April 2021
NEU IM SHELTER: MAMA mit Welpen 😢😢
Und wieder wurde eine Hündin mit ihren Welpen abgegeben. Ihre Besitzer haben sich schon lange nicht mehr vernünftig um sie gekümmert. Sie haben sie nicht kastrieren lassen, wie es in Rumänien gesetzlich vorgeschrieben ist.
Jeden Samstag können die Bewohner in und um Campulung ins Tierheim kommen, wo Dr. Visoiu die Hunde für die Besitzer kostenlos kastriert, die Kosten übernehmen wir.
Warum tun wir das? Um eben solches Leid zu verhindern. Damit eben nicht kleine Fellnasen zur Welt kommen, die nicht gewollt sind. Die man als Last empfindet und dann gleich mal weggibt - praktischerweise die Mama gleich mit.
Dabei können wir noch froh sein, wenn die Tiere in unser Tierheim gebracht werden und nicht irgendwo draußen im Niemandsland ausgesetzt werden.
Auch wenn die Zwinger voll sind, natürlich sagt Iulian nicht "Nein", wenn wieder jemand seinen Hund loswerden möchte. Was würde denn sonst mit dem Hund passieren, wenn sie abgewiesen würden?
Manchmal wissen wir nicht, wie Iulian es schafft, alle Hunde unterzubringen. Häufig müssen Notlösungen gefunden werden und wir sind jeden Tag dankbar, mit so wunderbaren Menschen wie Iulian, Oana und unseren Tierpflegern vor Ort zusammenarbeiten zu dürfen 😍.
Bitte unterstützt unsere Tierschutzarbeit in Campulung weiterhin, damit wir nachhaltig vor Ort helfen können ❤️.
Die Hundemama sucht noch einen Namen und Paten https://www.animaspfoetchenhilfe.de/patenhunde/, und auch bei der Versorgung der Welpen würden wir uns über jede Unterstützung freuen ❤️.


24.März 2021
Futter ist daaaaaaaaa 🥰
Das Futter für unsere Fellnasen wurde geliefert 😍😍😍. Wir freuen uns sehr, dass wir es wieder geschafft haben, dass die Futternäpfe für die nächsten Tage gefüllt sind ❤ ❤ ❤.
Und all dies ist nur mit Euch und dank Eurer Unterstützung möglich!
Übrigens haben wir auf anderes Trockenfutter umgestellt. Die Hunde haben immer öfter Futter liegen gelassen. Das jetzt von uns bestellte ist ein wenig teurer, wir hoffen aber, dass es nahrhafter ist und besser angenommen wird. Es macht keinen Sinn, dass wir Futter kaufen und verteilen und dieses dann vergammelt.
Wir danken Euch einfach von ❤️ Herzen, dass Ihr immer wieder schaut, was möglich ist, und unsere Hunde nicht im Stich lasst.
Es gibt kaum etwas Schlimmeres, als vor Ort miterleben zu müssen, wie die Hunde bei zu wenig Nahrung um diese kämpfen. Daher ist es immer eine große Erleichterung für unseren Partnerverein Asociatia Anima,
unseren Tierheimleiter Iulian und sein Team, wenn wieder Futter geliefert werden kann.
Ein großes, großes Dankeschön an alle Spender und Unterstützer ❤ ❤ ❤! Ihr seid einfach großartig 🐕🐕🐕

 

 

März 2021

 

📦😍 Neue Sammelstelle in 41352 Korschenbroich 🥰📦
Wir freuen uns riesig, dass wir nun eine dritte Sammelstelle für dringend benötigte Futter- und Sachspenden für unser Tierheim in Campulung haben 🥰.
Chefin und Initiatorin der Sammelstelle ist die liebe Sarah Schüller, die unseren Verein seit Beginn unterstützt 🙏. Sarah hat alles selbst organisiert: Von der Organisation eines zentralen Lagers, der Kontaktaufnahme zu anderen Vereinen usw. 👍
Folgende Sachspenden werden dringend benötigt:
- Trocken- und Nassfutter (auch für Welpen, Junioren und Senioren, dazu Spezialfutter)
- Handtücher
- Inkontinenzunterlagen
- Desinfektionsmittel (Flächen- und Handdesinfektion, Wunddesinfektion)
- Einmalhandschuhe
- Spot-ons gegen Flöhe und Zecken
- Halsbänder und Geschirre
- Reinigungsmittel
- Arbeitskleidung
Zur Verabredung eines Termins erreicht Ihr Sarah unter Tel. 02161 9040456, Mobil 0151 58361868 oder per Email an Schueller@gvzentrale.de.
Wir danken auch von Herzen dem Düsseldorfer Unternehmen
ABC-Logistik GmbH
für die supertolle Unterstützung, dem Verein "Geben und Nehmen für 4 Pfoten" für die Unmenge an dringend benötigten Futter- und Sachspenden sowie Stephanie Stürmer für ihre Spenden ❤❤.

 


Dezember 2020

 

die erste Ausgabe unseres Vereinsmagazins „Pfötchenpost“ ist da!

 

 

 

Gerne können Sie ein Heft kostenfrei bestellen unter info@animaspfoetchenhilfe.de - solange der Vorrat reicht.

Sie möchten lieber papierlos schmökern - besteht hier die Möglichkeit des downloads.

 

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen.

Download
Pfötchenpost
01-44_Pfoetchenpost_11-20_214x301.pdf
Adobe Acrobat Dokument 13.0 MB

Oktober 2020

UPDATE:

Leider hat es für unseren Verein nicht gereicht 😢.
Wir sind ein wenig traurig darüber, dass wir es im ersten Anlauf nicht geschafft haben, jedoch unsagbar stolz und dankbar für jede der 477 Stimmen für unseren Verein!
Die Vereine, die die ersten 30 Plätze belegen, sind allesamt bereits seit Jahren im Tierschutz aktiv und haben Tausende von Unterstützern, unseren Verein gibt es hingegen noch keine vier Monate. Wir freuen uns für die Tierheime und für die Hunde, die nun in den Genuß der riesigen Futter-Lieferung kommen! Alle haben es so sehr verdient, nie Hunger leiden zu müssen.
Mit Eurer Hilfe haben wir es bisher immer geschafft, dass unsere fast 650 Hunde genügend Futter haben! Und wir wissen, dass Ihr uns auch weiterhin nicht im Stich lasst ☺️!
Vielen, vielen lieben Dank für Eure Stimme, Euer Vertrauen und Eure großartige Unterstützung ❤️!
GEMEINSAM schaffen wir es auch weiterhin 💪,
Euer Vorstandsteam von Animas Pfötchenhilfe Campulung e.V.

 

                                                                  __________________________

Stimme jetzt für uns ab! Wir machen mit beim großen Spenden-Marathon für Tiere und haben damit die große Chance, eine ganze LKW-Ladung an Futter gespendet zu bekommen. Dafür müssen wir aber unter die ersten 30 Vereine mit den meisten Stimmen kommen. BITTE HELFT UNS und STIMMT für UNS ab! Die Stimmabgabe ist kostenlos und unkompliziert: Es dauert nicht einmal eine Minute!! Einfach auf das Bild klicken, dann werdet Ihr direkt zur Seite weitergeleitet.

VIELEN LIEBEN DANK für EURE UNTERSTÜTZUNG!


August 2020

 

Dank lieber Spender konnten wir dringend benötigte Schattennetze für die Zwinger in der Stone-Area besorgen. Bei Sommertemperaturen bis zu 40° Celsius wird es auf der Fläche unerträglich heiß. Lediglich die Hütten und Gartenhäuser bieten ein wenig Schutz. Wir sind überglücklich, dass innerhalb weniger Tage eine große Spendensumme zusammenkam, um Zwingerbereiche beschatten zu können und so den Hunden die Möglichkeit zu geben, auch im Freien ein wenig Sonnenschutz zu finden.


 4. August 2020

 

Das Interview der Lahrer Zeitung mit unserer 1. Vorsitzende Iris Jehle können Sie hier lesen:

 

https://www.lahrer-zeitung.de/inhalt.schwanau-campulung-wittenweiererin-gruendet-animas-pfoetchenhilfe.0af0749d-1fcf-4b3b-a657-e8324c37a9a1.html


Juli 2020

 

Die Mitarbeiter unseres Tierheims in Campulung arbeiten fleißig an dem Fundament für den neuen Welpencontainer! Wir freuen uns sehr, dass es so zügig voran geht. Wir möchten besonders unserem Tierheimmanager Iulian und unserem Fane danken, die beide schon echte Profis sind, was Baumaßnahmen im Shelter betrifft. Ohne sie müssten wir für teures Geld ein Unternehmen beauftragen. Und auch dann wäre eine gute Qualität der Ausführung nicht garantiert! 


 

Juni 2020

Unsere 1. Vorsitzende war vom 26.06. bis zum 03.07.2020 vor Ort in Campulung.

 

Iris Jehle war mit Frau Daje, Iulian, Harald, Dr. Visoiu, Dr. Ciuciuc im Rathaus und konnte unter anderem unseren Verein dem Vizebürgermeister vorstellen.

Wir sind ganz glücklich Euch mitteilen zu können, dass die Stadt Campulung den Vertrag mit Asociatia Anima verlängert hat. Die Strom-, Wasser- und Müllkosten wird die Stadt weiter übernehmen

 

 

Bild oben: von links Harald Mark, Dr. Visoiu, Dr. Ciuciuc, Iris Jehle, Vizebürgermeister Hr. Blidaru, Frau Daje

 

Bild unten: von links Iulian, Dr. Visoiu, Dr. Ciuciuc, Iris Jehle, Vizebürgermeister Hr. Blidaru, Frau Daje


Juni 2020

 

Das Shelterteam hat Verstärkung bekommen: Seit dem 15. Juni hat Anima zwei neue Mitarbeiter. Daniel, der bereits ein paar Jahre für Anima gearbeitet hat, hat seinen Job als Arbeiter in einer Fabrik aufgegeben und ist wieder ins Tierheim zurückgekehrt. Ganz neu dabei ist Dorel, dem wir viel Freude bei seiner neuen Aufgabe wünschen. Beide haben an ihrem ersten Tag gleich kräftig mit angepackt, wie Ihr seht.

Herzlich willkommen im Team, Daniel und Dorel!


Juni 2020

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei der lieben Anke Wollgast, die das Logo für unseren Förderverein entworfen hat. Ein absoluter Hingucker, finden wir!


KONTAKT

Animas Pfötchenhilfe

Campulung e.V.

Jahnstr. 18

77963 Schwanau

info@animaspfoetchenhilfe.de

Vereinsregister: Freiburg VR702915

SPENDENKONTO

Volksbank Lahr

IBAN: DE69 6829 0000 0012 0813 08

BIC:    GENODE61LAH

Paypal: paypal@animaspfoetchenhilfe.de

 

 

Der Verein Animas Pfötchenhilfe Campulung e.V. ist vom Finanzamt Lahr als gemeinnützig anerkannt und ist berechtigt, Spendenbescheinigungen auszustellen.

Steuernummer:10053/28557