Antrag auf Patenschaft hier klicken


Aline ist sicherlich schon 2008 oder früher geboren. Sie gehört zu den Hunden, die schon lange im Shelter leben und keine Chance auf Vermittlung haben. Sie wohnt im selben Zwinger wie Cora und ihre Schwestern und ist die Freundin von Scout. Ihren Namen hat sie von einer lieben Dame, die anonym bleiben möchte.

 

Aline freut sich riesig, dass Theresa F. sie mit einer Teilpatenschaft unterstützt! Ein weiterer Teilpate wäre toll!


Apple (weiblich) ist etwa 2015 geboren. Sie ist sehr nett zu Menschen. Auch mit stärkeren Hunden kommt sie gut klar, ansonsten ist sie sehr dominant. Sie lebt schon lange im Shelter.

 

Apple würde sich sehr freuen, wenn ein lieber Mensch sie mit einer Patenschaft unterstützen würde!


 

Aurica kam im Sommer 2021 ins Tierheim. Iulian wurde angerufen, er solle eine Hündin mit Welpen aus einem Hinterhof abholen. Welpen konnte er nicht finden, aber er fand Aurica. Sie ist ca. 2013 geboren und kam mit allen möglichen Krankheiten, die unkastrierte Hündinnen haben können: Stickersarkom, Pyometra, Eierstockzyste, Deformierungen an den Milchdrüsen. Nun hat ihre Chemo gerade begonnen (Stand Ende Juli 2021) und wir hoffen das Beste für sie!

 

 

 

Ihren wundervollen Namen (rumänisch: „aus Gold gemacht“) verdankt sie unserer 1. Vorsitzenden Iris!

 

Aurica wünscht sich so sehr einen Paten!

 


Banica hat Probleme mit einem Auge. Sie hat einen Katarakt. Trotzdem ist sie sehr lebhaft und total aufgeregt, wenn endlich mal jemand kommt. Sie ist sicherlich schon 2009 geboren, aber noch total fit. Ihren Zwinger teilt sie sich mit Kimmy und Iceland.

 

Banica bedankt sich bei Brunhilde P.-W. für ihren tollen Namen! Wer mag ihr als Pate zur Seite stehen?


Beauty wurde ca. 2016 geboren. Sie wurde zusammen mit Cora, Franzi  und Whoopi vom Hof eines alten Mannes gerettet und ist sehr scheu. Ihr Welpe Schatzi (Kimba) konnte bereits nach Deutschland ausreisen.

 

Beauty verdankt ihren hübschen Namen Nina B. und hofft nun noch auf einen netten Paten oder Patin!


 

Bessy (die blonde Hündin hinten links im Bild), ist vermutlich etwa 2016 geboren, vielleicht auch noch etwas jünger, das lässt sich nicht immer so einfach einschätzen. Sie ist die Schwester von Sammy und seit 2019 im Tierheim. Sie ist sehr lieb.

 

 

 

Bessy hat ihren Namen von der lieben Helga M. erhalten. 

 

Bessy hofft auf eine Patenschaft!

 


Caprioara ist etwa 2012 geboren.
Sie und Emma sind die Stärksten in ihrem Zwinger.

 

Caprioara bedankt sich bei Katharina für die Übernahme einer Teilpatenschaft! Ein weiterer Teilpate könnte ihre Versorgung sicherstellen.


Cindy ist ca. 2009 geboren. Sie kam im Oktober 2019 mit einem Sticker-Sarkom, das mit einer Chemotherapie behandelt werden musste. Sie ist sehr lieb, aber man merkt, dass sie sich im Shelter langweilt. Mit anderen Hunden kommt sie gut aus, spielt aber nur selten.

 

Cindy wünscht sich auch eine eigene Patin oder einen Paten!

 


Cora gehört - mit Franzi, Beauty und Whoopi - zu den Hündinnen, die vom Hof eines alten Mannes gerettet und ins Tierheim gebracht werden konnten. Sie ist ca. 2013 geboren.

 

Ihren Namen verdankt sie der lieben Helga M. Jetzt hofft sie noch auf eine nette Patin oder einen Paten.


Dana wurde ca. 2012 geboren. Im Sommer 2020 mussten wir sie mit 7 Welpen bei ihren Besitzern abholen, weil sie nicht mehr erwünscht war. Sie ist sehr lieb.

 

Vielen Dank an Sandra Göbek für den schönen Namen!
Dana wünscht sich eine/n Paten/Patin!


Franzi, die schwarze Hündin links im Bild, gehört zur Familie von Cora, Whoopi und Beauty, die vom Hof eines alten Mannes gerettet wurden, der sich nicht um die Hunde kümmerte. Sie ist sehr scheu und rennt weg, sobald man sich ihr nähert. Dabei zittert sie am ganzen Körper.

 

Unsere ängstliche Franzi hat verdankt ihren Namen Sabine B. Über die Unterstützung durch eine Patin oder einen Paten wäre sie sehr glücklich.

Freya (links im Bild) wurde 2015 geboren und gehört wie ihr Bruder Odin (2) zu den vergessenen schwarzen Hunden im Shelter. Sie ist schüchtern und scheu und eigentlich immer mit ihrem Bruder zusammen. Ihren Namen bekam Freya von Markus T.

 

Gibt es dort draußen auch jemanden, der sie unterstützen möchte?

 

 


Jule wurde ca. 2012 geboren und hatte einen Mammatumor und musste operiert werden. Danach hat sie eine lange Zeit auf der Quarantänestation verbracht, bis sie wieder gesund war. Heute teilt sie sich ihren Kennel mit Rufus.

 

Jule hat ihren schönen Namen von Helga B. erhalten. Über einen Paten würde sie sich sehr freuen!


Kelli ist 2018 geboren und wurde 2019 ins Tierheim gebracht. Menschen gegenüber zeigt sie sich etwas reserviert, aber freundlich. Anfangs hat sie gegen die anderen Hunde gekämpft, inzwischen kommt sie aber gut mit ihnen zurecht.

 

Kelli wartet noch auf eine Patin oder einen Paten!


Kvitka, sie ist eine sehr alte Dame und wohnt mit Aurica zusammen in einem Zwinger. Sie ist so eine wunderbare und schöne Hündin, sie liebt Menschen und genießt die Streicheleinheiten. Wir drücken ihr ganz fest die Daumen, dass sie die Chance bekommt, in ihrem betagten Alter noch ein eigenes Körbchen zu bekommen. Bei Interesse können Sie sich gerne an unseren Partnerverein Blaulichtpfoten e.V. wenden.

Den wunderschönen Namen der Blume bedeute, hat ihr die liebe Svenja gegeben.

 

Kvitka würde sich über eine Patenschaft sehr freuen!


Leilani ist seit Ende Mai 2021 im Shelter. Unser Tierheimleiter erhielt einen Anruf von Leuten, die behaupteten, sie könnten nicht in ihren Wohnblock hinein, weil die Hündin sie angreift. Tatsächlich verteidigte sie aber nur ihre Welpen! Ein Welpe war bereits tot, und auch die anderen hatten schlechte Chancen zu überleben. Während Oana bei den Welpen wartete, konnte Iulian die Mutter fangen.

 

Ihren Namen hat Leilani von Tanja M. erhalten. Für einen Paten wäre sie sehr dankbar!


 

Lissy ist eine hochbetagte Hündin. Wir schätzen sie auf über 11 Jahre. Leider fühlt sie sich im neuen Shelter nicht so wohl und ist sehr zurückhaltend, wenn nicht ängstlich geworden. Im alten Tierheim lebte sie in der Mainallee und freute sich über die große Auslauffläche. Hier war auch immer was los. Im kleinen Zwinger kommt sie leider nicht gut klar.

 

Lissy würde sich über eine Patenschaft sehr freuen!

 


 

Lori hat sich in der vergangenen Zeit fabelhaft weiterentwickelt. Die einst sehr scheue Hündin freut sich sehr darüber, wenn jemand ihren Zwinger betritt. Sie ist neugierig und traut sich näher heran, um eine Prise „Menschengeruch“ zu schnuppern. Ein toller Fortschritt.

 

Lori wartet sehnsüchtig auf ihren Paten!

 


 

Lotta kam ins Tierheim, indem sie einfach über den Zaun geworfen wurde. Dabei hatte sie großes Glück, dass in diesem Zwinger nur liebe Hunde lebten, denn sonst geht so etwas nicht immer gut aus. Sie ist ca. 2015 geboren und sehr misstrauisch den Menschen gegenüber.

 

Lotta freut sich auf ihren Paten!

 


Mandy wurde am 30.07.21 in einer Tasche über den Zaun des Tierheims geworfen. Sie ist sehr verängstigt und scheu.

 

Ihren Namen hat Mandy von Sandra G. erhalten. Gibt es da draußen einen Paten, der sich für sie interessiert?


Maya ist eine rumänische Schäferhündin, die etwa 2017 geboren ist. Sie lebt im Kennel der großen Hunde mit Vladimir und Piroschka.


Ihren Namen verdankt die rumänische Schönheit Maya ihrer Namensgeberin Marion F.

 

Maya würde sich so sehr einen Paten wünschen!


Mia kam Ende  2015 mit einem ganzen Rudel an Welpen ins Tierheim. Die kleine Maus ist sehr scheu, aber unsere Oana hat es geschafft, ihr Vertrauen soweit zu gewinnen, dass sie sie anfassen kann. Wer weiß, was die Kleine schon als Welpe erleben musste, das sie so geprägt hat.

Mia ist ein Liebling von der 1. Vorsitzenden

 

Mia würde sich so sehr über eine Patenschaft freuen!


Medo (weiblich) war schon im alten Shelter bei uns. Dort lebte sie mit Mustacioasa, jetzt teilt sie ihren Zwinger mit Allegra. So lieb wie sie aussieht, ist sie tatsächlich auch.

 

Ihren Namen hat sie von Brunhilde P.-W. erhalten.
Nun hofft sie noch auf einen lieben Menschen, der ihre Patenschaft übernehmen mag!


Mic (weiblich) ist Danas Tochter. Sie wurde im Oktober 2019 geboren und ist sehr lieb und freundlich. Seit Welpenalter hat sie eine Beeinträchtigung am Auge, aber diese hindert sie nicht daran, neugierig in die Welt zu blicken.

Findet sich jemand, der Mic mit einer Patenschaft unterstützen möchte?


 

Mora ist eine sehr zurückhaltende Hündin, die sich meistens in ihre Hütte zurückzieht. Menschen geht sie aus dem Weg und meidet jeglichen Kontakt. Die Tierärzte schätzen sie auf fünf oder sechs Jahre.

 

Mora würde sich über eine Patenschaft sehr freuen!

 


 

Mustacioasa ist eine junge und junggebliebene Hundeseniorin, die leider bereits seit einigen Jahren im Shelter ist. Sie ist sehr freundlich und strahlt jeden an, der in ihren Zwinger kommt. Streicheleinheiten genießt sie sehr.

 

Die bezaubernde Maus würde sich über eine Patenschaft sehr freuen!

 


Nicky
wurde im Jahr 2014 geboren. Sie lebt im Zwinger mit Cora und einigen anderen. Sie ist sehr lieb.

 

Nicky würde sich über eine Patenschaft freuen!


Paula (vorne rechts im Bild) wurde etwa 2017 geboren. Anfang Oktober 2019 kam sie zusammen mit ihrem Bruder Tim (links) ins Tierheim.

 

Paula verdankt ihren Namen Sandra G. und ist nun auf der Suche nach einer Patin oder einem Paten!


 Piroschka wurde von ihrem Besitzer als Rüde im Tierheim abgegeben. Na, da hat er wohl nicht so ganz aufgepasst! Sie ist 2010 geboren, aber immer noch sehr aktiv. Piroschka lebt mit den anderen großen Hunden zusammen in einem Kennel. Sie ist viel mit ihrem Kumpel Vladimir zusammen,  der auch auf fast allen Bildern neben ihr zu sehen ist. Vladimir ist etwas schlanker und hat nur eine weiße Vorderpfote.

 

Piroschka verdankt ihren hübschen Namen Kristina H. und wünscht sich nun noch einen netten Paten oder eine liebe Patin.


 Raya ist ca. 2015 oder früher geboren. Sie kam Ende März mit Taffy ins Tierheim. Raya ist sehr interessiert an Menschen, lässt sich aber noch nicht anfassen.

 

Raya bedankt sich bei Yvonne W. für ihren schönen Namen, der soviel wie "Freundin" bedeutet.

Nun sucht Raya noch liebe Paten!


Rhea wurde 2015 geboren. Sie wurde im März 2020 von ihrem Besitzer gebracht. Sie hatte ein sehr hartes Leben zusammen mit Riri (der ins Tierheim Kehl reisen durfte). Sie war sehr schwierig, ganz ängstlich, und hatte besonders große Angst vor Menschen. Seit sie bei Rumba lebt, hat sich das geändert und sie freut sich Menschen zu sehen.

Auch Rhea wartet noch auf liebe Paten!


Ronda ist die Schwester von Relu und Rhani, eine wunderschöne Herdenschutzhündin und noch jung. Sie wurde am 12.09.2019 geboren und ist bei uns im Shelter aufgewachsen. Leider hat sich noch niemand für diese liebe Maus gefunden.

 

Ronda würde sich über eine Patin oder einen Paten sehr freuen!


Rosanna ist eine alte Dame, ca. 2009 geboren. Sie ist schon lange im Shelter und liebt Leckerchen.
Ihre Namensgeberin möchte lieber anonym bleiben.

 

Magst Du vielleicht Rosanna mit einer Patenschaft unterstützen?


Rumba ist noch keine zwei Jahre alt. In ihrem jungen Alter weiß sie aber schon ganz genau, was sie will. Rumba ist eine recht dominante Hündin, weiß sich aber unterzuordnen, wenn sie erkennt, dass ihr Gegenüber keine Spielchen duldet. Menschen gegenüber ist sie zuerst schüchtern, lässt sich aber mit Leckerlies zuverlässig anlocken.

 

Für Rumba suchen wir auch noch einen lieben Paten.


Silver (rechts im Bild) ist die Schwester von Inga (links). Die beiden kamen mit einer weiteren Schwester im Oktober 2019 ins Tierheim und sind etwa 2017/18 geboren. Offenbar haben die Schwestern einen Anteil von Husky in sich.

 

Silver dankt Lydia R. für ihren wunderschönen Namen und wünscht sich nun noch einen Paten oder Patin!

 

 


 

Simone ist eine liebe Hündin, leider lässt sie sich kaum anfassen. Sie wurde 2013 geboren und hat bereits das eine oder andere Mal ihr Leben aufs Spiel gesetzt, wenn sie über den Zwingerzaun kletterte. Iulian konnte ihr glücklicherweise bei einem ihrer Ausflüge das Leben retten, als sie noch im alten Tierheim in den vorderen Auslauf geriet und fast von einem der dort lebenden Hunde getötet wurde.

 

Simone würde sich über eine Patenschaft sehr freuen!

 


Tessi ist eine ältere Hündin, etwa 2009 oder früher geboren. Sie ist scheu, aber auch sehr clever. Wenn es Leckerchen gibt, kommt sie allerdings sehr neugierig und zeigt gar nicht mehr so scheu...

Ihren Namen verdankt sie Tessi der lieben Nina B.

Tessi ist noch auf der Suche nach netten Paten!


Webby (weiblich) ist etwa 2012geboren. Sie lebt mit Nana in einem Zwinger. Wenn Menschen ihr zu nah kommen, geht sie normalerweise in ihre Hütte. Dort aber streckt sie den Menschen ihren Bauch entgegen, damit sie gekrault wird. Sie ist ein stiller und lieber Hund.

Webby hofft, dass ein lieber Mensch ihre Patenschaft übernimmt!

KONTAKT

Animas Pfötchenhilfe

Campulung e.V.

Jahnstr. 18

77963 Schwanau

info@animaspfoetchenhilfe.de

Vereinsregister: Freiburg VR702915

SPENDENKONTO

Volksbank Lahr

IBAN: DE69 6829 0000 0012 0813 08

BIC:    GENODE61LAH

Paypal: paypal@animaspfoetchenhilfe.de

 

 

Der Verein Animas Pfötchenhilfe Campulung e.V. ist vom Finanzamt Lahr als gemeinnützig anerkannt und ist berechtigt, Spendenbescheinigungen auszustellen.

Steuernummer:10053/28557